Zahnärzte in Deutschland Zahnärzte in der Schweiz Zahnärzte in Österreich Zahnärzte mit Ideen Zahnnotruf Zähne in Not Zahnpflegetipps Moderne Zahncremes Welche Zahnbehandlung? Kinderzähne Weisheitszähne Zahnpflege Angebote Zahnpflege Shop Zahnarztangst? Zahnkrankheiten Zahnkiller Süßgetränke Welche Zahnfüllung? Spartipps und Zuzahlung Aktuelle Meldungen Bildergalerie Weiße Zähne Spangen für Erwachsene Dental-Hotel Pressemitteilungen Impressum

Frenkenklinik Harr Roger und Naegeli Pascal Hauptstr. 49
4435 Niederdorf

Tel.: 0041 61- 9618577

Email senden Web-Site

Willkommen in der FRENKENKLINIK, der ersten Organisation aus dem Gesundheitswesen, welche den Oskar für das beste Europäische Unternehmen, den EUROPEAN QUALITY AWARD gewonnen hat.

Spartipps für die Zuzahlung

Seit es das neue Zuzahlungsgesetz für die Zahnbehandlung gibt, ist das Thema in aller Munde und löst bei vielen Unsicherheit und Angst vor unbezahlbaren Beträgen aus. Hier finden Sie Fakten und Tipps rund um die Frage: Wie bezahle ich meinen Zahnersatz?

Die Festzuschussregelung

Abrechnung Der kassenärztliche Beitrag beim Zahnersatz ist seit 2005 durch die neue "Festzuschussregelung" definiert.
Für alle Fälle von Zahnfüllung und Zahnprothese gibt es eine sogenannte "Regelversorgung". Fünfzig Prozent dieses Betrages stehen dem Patienten als finanzielle Leistung seiner Krankenkasse zu.
Wer regelmßig beim Zahnarzt war, wird mit einem erhöhten Kassenanteil von 60 bzw. 65 Prozent belohnt.

Weitere detaillierte Informationen finden Sie auch auf dieser Seite: http://www.zahn-online.de

Liste der Festzuschüsse beim Zahnersatz: http://www.ikk.de

Zahnmarkler.de ein Spezialmakler für Zahnzusatzversicherungen

In den letzten Jahren ist die Nachfrage an kompetenter und unabhängiger Beratung im Bereich der Zahnzusatzversicherungen stark gestiegen. Grund dafür sind die immer schlechter werdenden Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen und ein Ende der Leistungskürzungen ist leider nicht in Sicht...

Als Versicherungsmakler mit Spezialisierung auf diesen Bereich verfügt Zahnmarkler, inzwischen in 2.ter Generation, über beinahe zwei Jahrzehnte Erfahrung in Antrags- und Schadenbearbeitung mit allen Versicherungsgesellschaften.

Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, hat Zahnmarkler dieses Onlineportal erstellt. So können Sie deren Beratungsleistung nun rund um die Uhr in Anspruch nehmen.

Zahnmarkler verzichtet bewusst auf eine Telefon-Hotline und ein Fragen-Forum, die Sie nur Zeit und Geld kosten. Schließlich können individuelle Fragen, nur individuell beantwortet werden. Sollte tatsächlich einmal keine Beantwortung per Mail möglich sein, vereinbaren wir einfach einen Rückruf und lösen das Problem gerne im persönlichen Gespräch mit Ihnen. http://zahnmakler.de/

Lassen Sie Zahnärzte aus Ihrer Region auf Ihre Zahnbehandlung bieten

Dento24.de - Das Angebot ist für Patienten und im Moment auch für Zahnärzte kostenfrei.
Dadurch, dass Zahnärzte keine Vermittlungsprovision einkalkulieren müssen, ist der endgültige Preis für den Patienten noch niedriger als bei anderen Auktions- und Zahnarzt Preisvergleichsplattformen.
http://www.dento24.de

Belastungsgrenze ermitteln

Die Zuzahlungspflicht des Einzelnen ist von verschiedenen Faktoren abhängig und unterliegt vor allem dem durchschnittlichen Einkommen sowie der Anzahl der Kinder bzw. familiären Versorgungsfälle. Wer Arbeitslosengeld bezieht, ist vollständig von der Zuzahlung befreit. In vielen Fällen besteht eine Belastungsgrenze.
Ist diese überschritten, übernimmt die Krankenkasse die vollständige Zahlung.

Die meisten Krankenkassen bieten einen Online-Rechner zur Ermittlung der persönlichen Belastungsgrenze an.
Wer sich seine Zuzahlungen vom Arzt bzw. Apotheker bestätigen lässt, kann nach überschreitung der Belastungsgrenze einen Antrag auf Zuzahlungsbefreiung stellen.

Preisermittlung und Auktionen

Um die Notwendigkeit und den Umfang einer Prothese-Behandlung zu prüfen, hat jeder Patient das Recht auf eine zweite fachärztliche Meinung. Eine Möglichkeit, von der man gerade auch in Hinsicht auf die finanzielle Belastung einer Behandlung Gebrauch machen sollte.

Ist die Behandlung durch einen Heil- und Kostenplan der Krankenkasse endgültig festgelegt, haben Sie immer noch die freie Zahnarztwahl. Nicht alle Zahnärzte berechnen für dieselbe Leistung dasselbe Honorar. Gerade wenn es um Füllungen und Prothesen geht, sind die Materialkosten das Entscheidende.
Und die können durch Bezug aus dem Ausland enorm gesenkt werden.

Eine Mölichkeit der Preisermittlung bietet das Internet in Form von Preisauktionen.
Sie setzen ihren Heil- und Kostenplan (HKP) in die Auktion und erhalten niedrigstbietende Angebote.
Eine Verpflichtung, das Angebot anzunehmen, besteht nicht.

Wer seinen HKP eingibt, erhält fünf verschiedene Behandlungsangebote.
Erfahrungen bisheriger Patienten widerspiegeln sich im Bewertungssystem für die ärzte.

http://www.arzt-preisvergleich.de
Es gibt umfangreiche Datenbanken für alle Arztkategorien vom Allgemeinmediziner bis zum Zahnarzt.

http://www.zahngebot.de
Vom Aufbau identisch mit dem vorherigen Portal, allerdings nur Zahnärzte.

http://www.2te-zahnarztmeinung.de
Nutzer dieser Zahnarztauktion lassen sich zunächst kostenlos registrieren und können dann mit ihrem Heil- und Kostenplan Zahnarztangebote einholen. Ausführliche ärztebewertungen durch Patienten.

Zahntourismus

EU-Länder mit geringeren durchschnittlichen Lebenshaltungskosten haben auch moderatere Zahnarzt-Preise. Gerade bei teuren Zahnprothesen kann sich die Reise nach Ungarn, Tschechien oder Polen auszahlen. Von Krankenkassen wird der "Zahntourismus" gefördert. Z.B. bestehen zwischen der AOK Brandenburg und polnischen Zahnärzten bereits Behandlungsverträge. Was es bei der Reise zum Zahnarzt zu beachten gilt, erfahren Sie auf folgender Seite:
http://www.zahntourismus.eu/ausbiet.htm

Zusatzversicherung

Wer die Frage nach dem Eigenanteil ganz vergessen will, kann auch eine Zusatzversicherung abschließen. Ein monatlicher Betrag sichert ab, daß auch die zweite Hälfte der Regelversorgung für Sie gezahlt wird. Manche Anbieter übernehmen unter bestimmten Bedingungen auch die Kosten, die über den Regelversorgungsbetrag hinaus gehen.
Versicherungsschutz für Ihre Zähne gibt es auf folgenden Seiten:

Der Versicherungsmakler im Internet vermittelt schnell und unkompliziert an günstige Anbieter für die Zahnzusatzversicherung.
http://www.gutguenstigversichert.de

Qualitätskriterien für eine Zahnersatz-Zusatzversicherung
http://www.zahn-online.de